Kollage a | zur StartseiteKollage f | zur StartseiteKollage c | zur StartseiteKollage b | zur StartseiteKollage e | zur StartseiteKollage d | zur StartseiteKollage g | zur StartseiteKollage h | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

w, W

WaageWaae [wa:ə] Pl. Waen [wa:ən]
 
wachenwakeneck wake, du wakest, ha/se/et-öet waket, wa/jie/se waket, ewaket
wachsenwasseneck wasse, du wassest, ha/se/et-öet wasset, wa/jie/se wasset, ewossen
WagenWaan Pl. Waans
 
wagen, trauentruen [tʀuːən]eck true [tʀuːɛ], du truust, ha/se/et-öet truut, wa/jie/se truut, etruut 
wählerisch beim Essenleckerich
 
während, jetzt, solangeallewiele
 
WaldHolt Pl. Hölter 
WaldstückHoltschlag Pl. Holtschläge
 
WallnußWallnöt Pl. Wallnötte
 
WalzeWollte Pl. Wollten
 
wälzenwelterneck weltere, du welterst, ha/se/et-öet weltert, wa/jie/se weltert, eweltert
wälzenrammelneck rammele, du rammelst, ha/se/et-öet rammelt, wa/jie/se rammelt, erammelt
wannvoneihr (älter)
 
warmes und feuchtes WetterWassewäder
 
wartenteubeneck teube, du teubest, ha/se/et-öet teubet, wa/jie/se teubet, eteubet
warten, lauernluern [lu:ərn]eck lure, du luuerst, ha/se/et-öet luuert, wa/jie/se luuert, eluuert
WartereiLuerie [lu:əri] Pl. Luerien
 
warum

warumme, 

worumme (älter)


 
WarzeLiekdüern (älter)
 
waswat
 
waschenwascheneck wasche, du waschest, ha/se/et-öet waschet, wa/jie/se waschet, aber: ewoschen
WaschwanneSchuete Pl. Schuete
 
Waschwanne aus Holz, ZuberJilte Pl. Jilten
 
WasserWater
 
Wasserleben

Waterlebbe, 

Waterlewwe (älter)


 
wechselnwesselneck wessele, du wesselst, ha/se/et-öet wesselt, wa/jie/se wesselt, ewesselt
WegWääch, Wä (älter) Pl.
 
wegwech [wɛç]Aussprache wie hdt. Blech
wegenwäjjensiehe Grammatik Präpostionen
wehenwahfelneck wahfele, du wahfelst, ha/se/et-öet wahfelt, wa/jie/se wahfelt, ewahfelt
WeibWief Pl. Wiewer
 
weichweik
 
weichenwiekeneck wieke, du wiekest, ha/se/et-öet wieket, wa/jie/se wieket, ewieket
WeichlingQuaatcher Pl. Quaatcher auch Quaitcher Pl. Quaitcher
 
WeideWiebuom [wi:buɔːm] Pl. Wieböeme [wi:böəmə] (älter) auch Wiee [wi:ə] Pl. Wieen [wi:ən] (älter)Aussprache Wiee, Wiebuom
Wiesche Pl. WieschenAussprache wie hdt. Nische
WeidenkorbSpletenkorf Pl. Spletenkörebe
 
WeihnachtenWienachten
 
WeinWien Pl. Wiene
 
weinenquäkeneck quäke, du quäkest, ha/se/et-öet quäket, wa/jie/se quäket, equäket
weinen (abfällig gemeint), heulenquarreneck quarre, du quarrest, ha/se/et-öet quarret, wa/jie/se quarret, equarret
weinen, schluchzentüütchenech tüütche, du tüütchest, ha/se/et-öet tüütchet, wa/jie/se tüütchet, etüütchet
weißwitt
 
weißen, malernwittcheneck wittche, du wittchest, ha/se/et-öet wittchet, wa/jie/se wittchet, ewittchet
weitwietSteigerung: wieer [wi:ɐ], an wietesten
weiterfahrentaufuhren (älter)Konjugation siehe fuhren
WeitraubeWiendrube Pl. WiendrubenAussprache wie hdt. Grube
WeizenWaiten [waɪtən] auch WatenAussprache Waiten
welcherweckersiehe Grammatik Interrogativ- u. Relativpronomen
welkwellek
 
wenigmau 
wennig [wɛnniç]Steigerung: wennijer, an wennigsten
wenigstenswennigstens
 
werwerGen. fehlt, Dativ u. Akk.: wään
werdenwiern [wi:əʁn]eck wiere, du warst, ha/se/et-öet wart, wa/jie/se wiert, eworren
WernigerodeWarnjeroe [...roə]
 
WetteWedde Pl. Wedden (älter)
 
WetterWäderAussprache entspr. hdt. Räder
wichtigtuen, aufblasenoppblusternKonjugation siehe blustern
wieass (älter)

siehe Grammatik Kunjunktionen 

„Dat ist hier ja ass in de Katerkumpen in Paris!“

wiederwedder
 
wiegenwäen

Aussprache ewuoen

eck wä, du wääst, ha/se/et-öet wäät, wa/jie/se wäät, ewuoen

WieseWiesche Pl. WieschenAussprache wie hdt. Nische 
WieselWassel Pl. Wassels
 
Wiesenstück (älter)Bleek [ble:ək] Pl. BleekeAussprache Bleek
wievielwieveelsiehe Grammatik Adverbien
windgeschütztschure
 
winkenwahfelneck wahfele, du wahfelst, ha/se/et-öet wahfelt, wa/jie/se wahfelt, ewahfelt
wirwa [wa:] hinter dem Verb we [wə]

Aussprache wa, we

siehe Grammatik Personalpronomen 

wissenwetteneck wett, du wettst, ha/se/et-öet wett, wa/jie/se wett, ewußt
wowu (älter)
 
wodurchwodorchsiehe Grammatik Adverbien
wofürwofor
 
wohinwohennsiehe Grammatik Adverbien
wohlwoll
 
wohlgenährtes Kind (liebevoll)Wonneproppen Pl. Wonneproppen
 
wohnenwuonen [wuɔːnən] (älter) wuen (älter)eck wuone, du wuonst, ha/se/et-öet wuont, wa/jie/se wuont, ewuont
WolfWulef Pl. Wulfe
 
WolleWulle
 
wollenwollen

eck will, du wutt, ha/se/et-öet will, wa/jie/se willt, ewollt 

Prät.: eck wolle, du wollest, ha/se/et-öet wolle, wa/jie/se wollen

womitwomiddesiehe Grammatik Adverbien
woraufworoppsiehe Grammatik Adverbien
worausworuutsiehe Grammatik Adverbien
Wort Pl. Worte und WörterWurt Pl. WüreAussprache wie hdt. Furt
wörtl. ScheffeldrescherSchöppeldescherursprünglich wohl ein Arbeiter, der um den 10. Scheffel drusch, den er als Lohn erhielt
worüberworöbbersiehe Grammatik Adverbien
wozuwotausiehe Grammatik Adverbien
wozuwutau (älter)siehe Grammatik Adverbien
wühlenweuleneck weule, du weulst, ha/se/et-öet weult, wa/jie/se weult, eweult
WundeWunne Pl. Wunnen
 
WunderbeutelWunderbühlsiehe Redewendungen
Würfel (z.B. Fleischstücke), KlumpenPlocken Pl. Plocken
 
WürmerWorem [woʀəm] Pl. Wörmer
 
wurschtelnpruckelneck pruckele, du pruckelst, ha/se/et-öet pruckelt, wa/jie/se pruckelt, epruckelt
WurstWost [wɔst] Pl. WösteAussprache Wost
WurzelWörtel Pl. WörtelnAussprache Wörteln
wütendkradolsch